Café Konditorei Janke
Café Konditorei Janke

Jankes hausgemachter Zwiebelkuchen nach altem Familienrezept

Hinter den Kulissen

 

Der Zwiebelkuchen aus dem Hause Janke geht auf ein altes Familienrezept zurück – natürlich streng geheim. Hier gibt es aber einen kleinen Blick hinter die Kulissen des Café Jankes und der täglichen Zubereitung unseres frischen Zwiebelkuchens.

 

Im ersten Schritt stellen wir den der Hefeteig her, der dem Zwiebelkuchen später seinen knusprigen Rand verleiht. In der Backstube bleibt das Nudelholz liegen, stattdessen geht der fertige Teig in die Ausrollmaschine, die ihn auf eine perfekte Dicke bringt. Dann wird der Teigfladen in der Backform ausgelegt.

 

Die fein gehackten Zwiebeln und Speckwürfel dünsten wir vorab in Fett an und verteilen sie anschließend gleichmäßig auf dem Teig.  Nun fehlt noch der Guss, der dem Zwiebelkuchen seine saftige Konsistenz verleiht. Das Gemisch aus Milch, Eiern, Mehl, Butter und Gewürzen muss gleichmäßig über Zwiebeln und Speck verteilt werden.  Kleiner Trick des Konditors: Guss erst auf die leicht gespreizte Hand gießen. So werden die Zwiebeln nicht weggeschwemmt und bleiben gleichmäßig im Kuchen verteilt. Für eine goldbraune Kruste kommt noch geriebener Emmentaler obendrauf.

 

Jetzt geht es für ca. eine halbe Stunde ab in den Ofen bei 200°C. Fertig und genießen!

 


Zwiebelkuchen-Rezept für Sie zu Hause (Springerform 26cm):

 

1. Hefeteig: 150g Mehl, 15g Hefe, 60g Milch, 35g Fett und Prise Salz

 

2. Belag: 200g Zwiebeln, 150g Speck, 60g Butter, 120g geriebenen Emmentaler (evt. etwas Knoblauch)

 

3. Guss: 600g Milch, 3 Eier, 70g Mehl, 15g Butter, Salz, Pfeffer, Muskat

 

 

 

 

 

 

Hier finden Sie uns:

Café Konditorei Janke

Lange Straße 32

32312 Lübbecke

 

Telefon: 05741 310375

Fax: 05741 310377

Öffnungszeiten

Mo-Fr: 8.30 - 18.30 Uhr
Sa: 8.30 - 16.30 Uhr
So: 10:00 - 18.00 Uhr*

 

*Mitte September bis Mitte Mai

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Café Konditorei Janke